Andreas Beer

Ortsteil Gräbendorf

Persönlichparteilos,
verheiratet,
2 Kinder,
geboren in Eisenhüttenstadt,
wohnhaft in Heidesee OT Gräbendorf

Ausbildungen:
Sozialpflegeassistent (Alten-/Behindertenpflege)

Rettungssanitäter, Rettungsassistent, Lehrrettungsassistent, Notfallsanitäter, Praxisanleiter im Rettungsdienst, Staatlich geprüfter Desinfektor, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Rettungswachenleiter, Medizinischer Flugbegleiter in Flächenflugzeugen, MPG Beauftragter und

Beauftragte Person der Ladungssicherung (BPL)

Beruf:
nach mehreren Jahren als Mitarbeiter der Charité Berlin und der Tätigkeit im Rettungsdienst im Landkreis Oder-Spree, war ich 2 Jahre als Pfleger in der Fontane Klinik Motzen tätig.

Seit 2014 bin ich berufstätig als Notfallsanitäter und Praxisanleiter im Sanitätsdienst der Bundeswehr.

PrivatIn meiner wenigen Freizeit die ich habe, verbringe ich viel Zeit mit meiner Frau und meinen Kindern, fahre gern mit dem Fahrrad durch die Gemeinde Heidesee oder gehe spazieren in der schönen Natur, welche hier zum Glück noch gut erhalten ist.
AktivAktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Heidesee und bei den Netzhoppers 1. Volleyball Bundesliga als ehrenamtlicher Helfer.

Zu meiner Zeit als ich noch in Eisenhüttenstadt wohnhaft war, war ich mehrere Jahre Leiter vom Katastrophenschutz der Stadt Eisenhüttenstadt (SEG-DRK) und im Gleichstellungsbeirat der Stadt Eisenhüttenstadt ehrenamtlich tätig.

ZukünftigMein Ziel ist es mittelfristig Bürgermeister für Heidesee zu werden.

Heimatverbunden, bürgernah und lösungsorientiert, Bürger für Bürger Heidesee ist nicht nur ein Name, sonder auch Programm.

Unsere Natur muss erhalten bleiben, wir dürfen nicht den gleichen Fehler machen, den unsere Nachbargemeinden zurzeit machen und alles zubauen ohne Rücksicht auf die Natur.

In Heidesee sollte besonders für alle Altersgruppen etwas getan werden.

So viel Bürgerbeteiligung wie möglich (durch Online Abstimmung sollen die Bürger mitbestimmen können wie sich die Gemeinde Heidesee entwickelt)
nachhaltige Haushaltsplanung
Gemeindeverwaltung neu strukturieren und festigen
Bürger sollten die Möglichkeit bekommen Formulare online zu beziehen um sich Wege ins Amt zu sparen
Wirtschaft fördern (kleine und mittelständische Unternehmen)
Umweltschutz Natur erhalten (Der Müll aus Wäldern und an den Landstraßen muss verschwinden)
Bessere ÖPNV Verbindungen
Kommunale Zusammenarbeit
Ehrenamt stärken und fördern (Vergünstigungen bieten und Anreize schaffen)
Kita-Gebühren für alle versuchen zu senken
Schulen erhalten und moderner gestallten
Heidesee ist eine sehr lebendige und naturbelassende Gemeinde. Ihre Nähe zu Berlin macht sie attraktiv für Familien aller Generationen. Deswegen muss man in den nächsten Jahren mit weiterem Zuzug rechnen. Dieser sollte aber nicht unkontrolliert passieren.
Ausbau und Verbindung aller Ortsteile mit einem Radweg soweit dieses möglich sein wird.
Lebenslanges Wohnen muss in Heidesee für jeden möglich sein

Kontaktandreas.beer@bfb-heidesee.de